Samstag, 4. Juni 2016

03.06.2016

Joggen: 10 KM 1. Tiergartenlauf Nürnberg;

Bemerkungen: 1:20 Minuten 7,5 km/h, Pace o 8:00 591 kcal; Befinden: sehr gut

Heute ein ganz besonderer Lauf: der 1. Tiergartenlauf in Nürnberg. Die Strecke: Es ging auf 3 Runden insgesamt 200 Höhenmeter hinauf (und da es eine Runde ist auch wieder hinunter). Vorbei an der Delfinlagune und am Streichelzoo, hinauf zum Aquapark, noch weiter hinauf zur Waldschänke. Hier gab es dann eine Wasserstelle. Und nun kreuz in quer (so kam es mir jedenfalls vor) an Tiergehegen vorbei. Die Tiere hat das alles aber gar nicht gestört ;-). Dann noch eine kleine aber scharfe Steigung und wieder zurück Richtung Start/Zielbereich. Es gab die Möglichkeit, 6,6 KM zu laufen (2 Runden) oder die 10 KM (3 Runden).

Streckenverlauf 1. Tiergartenlauf Nürnberg
Ich habe mich zuhause bereits angezogen, die Startnummer an meinen Laufgurt montiert: 1080, und den Transponder um das Fußgelenk geschnallt. Im Tiergarten angekommen, gab ich meine Sporttasche mit Wechselkleidung bei der Taschenverwahrung ab (toll, dass es diese Möglichkeit gab!) und mischte ich mich unter die Leute, ich traf Roland mit Susanne und Markus und Lars und Manfred. Und dann starte der Kidzlauf. Wie schön, dass die Kinder so viel Spaß am Laufen haben!

Um 19:00 Uhr der Startschuss. Auf der ersten Runde habe ich ein paar Fotos von ein paar Tieren gemacht. Die Steigungen habe ich meistens im schnellen Schritt überwunden.
Die zweite Runde fiel mir dann etwas leichter. In der dritten Runde lief ich ganz für mich alleine, weil ein paar langsamere Läuferinnen und Läufer dann bereits ins Ziel abgebogen waren (weil sie ihre 6,6 KM fertig hatten) und die schnelleren natürlich weit entschwunden waren.
Die Helferinnen und Helfer haben immer angefeuert und kurz vor Ende der Runde standen ein paar Familien mit Kindern, die gerne abklatschten.

Und dann ins Ziel, 10 Sekunden nach mir kamen dann die beiden Letzten mit dem Besenrad ins Ziel. Da habe ich ja noch mal Glück gehabt, dass ich nicht wieder Letzte geworden bin ;-).

Die Medaille ist toll: ein Eisbär!

Ergebnis: 116. Frauen (von 117 ;-) ), 8. W55

Hier mein detaillierter Laufbericht

Bericht auf nordbayern.de



Keine Kommentare:

Kommentar posten